Wenn Fiktion und Realität sich treffen

Wir hören gerade auf der Fahrt zur Arbeit morgens das Hörbuch NSA – Nationales Sicherheits-Amt von Andreas Eschbach. Gerade für jemanden, der aus der IT-Welt kommt ein interessantes Buch, das mich immer nachdenklicher werden lässt. Nicht weil ich unserer aktuellen Regierung zutraue, so zu agieren – aber der Gedanke, was wäre, wenn unsere, zwar nicht perfekte aber doch noch im Rahmen vertrauenswürdige Regierungsform von einer totalitären Regierung abgelöst wird. Was passiert mit den Daten, die es schon über uns gibt, und die wir tagtäglich gedankenlos neu in „Datensilos“ versenken?

Wenn Fiktion und Realität sich treffen weiterlesen

Eine Runde durch einen frühlingshaften Sonntag im Februar

Heute mussten wir einfach raus. Angekündigt bis zu 18 Grad und strahlend blauer Himmel – Viel zu schade um drinnen zu bleiben. Während dem Rundgang durch unser Dorf begegneten wir unter anderem einer Gruppe junger Menschen, an der Bank mit dem Aussichtspunkt zur Kirche, die uns gleich auf ein Bier einladen wollten und vielen anderen gutgelaunten Menschen, die wie wir das erste warme Wochenende genossen

Und ein paar besondere Tierbegegnungen gab es natürlich auch 🙂

Eine Runde durch einen frühlingshaften Sonntag im Februar weiterlesen